A. ALLGEMEINER TEIL

1.1. ERFASSUNG UND VERARBEITUNG VON BENUTZERDATEN

Im Rahmen der Bereitstellung der unter www.ootyme.com ("Site") gehosteten Website, der mobilen Anwendung ("Application"), der Unterzeichnung von Verträgen und der Bereitstellung von Informationen, Ressourcen und Inhaltsdiensten, einschließlich Newsletter, Downloadbereichen , Blogs, Foren und Einstellungen (zusammen die „Dienste“) für seine Benutzer („Benutzer“), Black Oak Company, Lda, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Travessa da Tomadia, Nr. 248, 4740-493, Gemeses - Esposende, das im Handelsregister von Lissabon unter der eindeutigen Registrierungs- und juristischen Personennummer 513414045 registriert ist, kann den Benutzer auffordern, personenbezogene Daten anzugeben, dh Informationen des Benutzers, die es Black Oak Company, Lda ermöglichen, sich zu identifizieren und / oder zu identifizieren Kontaktieren Sie ("Persönliche Daten"). In der Regel werden personenbezogene Daten angefordert, wenn sich der Benutzer auf der Site oder Anwendung registriert, das Senden eines Angebots anfordert, das Versenden von Newslettern anfordert, einen bestimmten Service abonniert, ein auf der Site / Anwendung / In verfügbares Produkt oder einen Service kauft Person oder durch dos Serviços bewirbt sich um eine Position oder Funktion bei der Black Oak Company, Lda, oder stellt diesbezüglich ein Vertragsverhältnis mit der Black Oak Company, Lda, her.

Die erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten bestehen aus Informationen zu Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Telefon, Mobiltelefon, E-Mail-Adresse, Adresse und Steueridentifikationsnummer. Es können jedoch auch andere personenbezogene Daten erhoben werden, die für den Zugriff erforderlich oder zweckmäßig sind bestimmte Site / Application Services, für den Zugang zu Ernährungsdiensten, für bestimmte Werbeaktionen oder kommerzielle Kampagnen, zum Zwecke der Personalauswahl und -rekrutierung oder im Rahmen des diesbezüglichen Vertragsverhältnisses mit Black Oak Company, Lda.

Bei der Erhebung personenbezogener Daten, Black Oak Company, liefert Lda dem Benutzer detaillierte Informationen über die Art der erhobenen Daten sowie über den Zweck und die Behandlung, die in Bezug auf personenbezogene Daten durchgeführt werden.

Black Oak Company, Lda, sammelt und verarbeitet auch Informationen zu seiner Hardware und Software sowie Informationen zu den Seiten, die der Benutzer auf der Website / Anwendung besucht. Diese Informationen können Folgendes umfassen: Ihren Browsertyp, den Domainnamen, die Zugriffszeiten und die Links, über die der Benutzer auf die Site / Anwendung zugegriffen hat („Usability-Informationen“). Wir verwenden diese Informationen nur, um die Qualität Ihres Besuchs auf unserer Website / Anwendung zu verbessern.

Usability-Informationen und personenbezogene Daten werden in dieser Datenschutzrichtlinie als „Benutzerdaten“ bezeichnet.

Daher ist Black Oak Company, Lda, das Unternehmen, das für die Verarbeitung der Benutzerdaten und die Erstellung dieser Datenschutzrichtlinie verantwortlich ist

1.2. UNTERAUFTRAGTE EINRICHTUNGEN

Im Rahmen der Verarbeitung von Benutzerdaten verwendet die Black Oak Company, Lda, Dritte, die von ihr selbst unter Vertrag genommen wurden, um im Auftrag der Black Oak Company, Lda, und gemäß den von ihr erteilten Anweisungen mit der Behandlung fortzufahren von Benutzerdaten unter strikter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und dieser Datenschutzrichtlinie.

Diese Unternehmen, die an Subunternehmer vergeben werden, können ohne Black Oak Company keine Benutzerdaten an andere Unternehmen übertragen, da Lda zuvor eine schriftliche Genehmigung dazu erteilt hat, und sie können auch keine anderen Unternehmen ohne vorherige Genehmigung von Black Oak Company, Lda, beauftragen.

Die Black Oak Company, Lda, verpflichtet sich, nur Unternehmen zu beauftragen, die ausreichende Garantien für die Durchführung der entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen bieten, um die Verteidigung der Rechte des Benutzers zu gewährleisten. Alle von der Black Oak Company, Lda, an Dritte vergebenen Unternehmen sind durch einen schriftlichen Vertrag mit diesen verbunden, in dem der Gegenstand und die Dauer der Behandlung, die Art und der Zweck der Behandlung, die Art der personenbezogenen Daten und die Kategoriedaten geregelt sind Subjekte und die Rechte und Pflichten der Parteien.

Bei der Erhebung personenbezogener Daten, Black Oak Company, Lda, stellt der Benutzer dem Benutzer Informationen zu den Kategorien von Subunternehmern zur Verfügung, die im konkreten Fall die Datenverarbeitung im Auftrag von Black Oak Company, Lda, durchführen können.

1.3. DATENSAMMLUNGSKANÄLE

Black Oak Company, Lda kann Daten direkt (dh direkt vom Benutzer) oder indirekt (dh über Partnerunternehmen oder Dritte) sammeln. Die Sammlung kann über die folgenden Kanäle erfolgen:

  1. Direkte Abholung: persönlich, telefonisch, per E-Mail und über die Website / Anwendung;

  2. Indirekte Sammlung: durch Partner oder Unternehmen der Gruppe, durch Familie oder Freund potenzieller Benutzer und offizieller Stellen.

2. ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE FÜR DIE VERARBEITUNG VON BENUTZERDATEN

In Bezug auf die allgemeinen Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten verpflichtet sich die Black Oak Company, Lda, sicherzustellen, dass die von ihr verarbeiteten Benutzerdaten:

  1. Vorbehaltlich einer rechtmäßigen, fairen und transparenten Behandlung in Bezug auf den Benutzer;

  2. Für bestimmte, explizite und legitime Zwecke gesammelt und später nicht in einer Weise behandelt, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist;

  3. Angemessen, relevant und beschränkt auf das, was für die Zwecke, für die sie behandelt werden, erforderlich ist;

  4. Bei Bedarf genau und aktualisiert, wobei alle geeigneten Maßnahmen getroffen werden, damit die ungenauen Daten unter Berücksichtigung der Zwecke, für die sie verarbeitet werden, unverzüglich gelöscht oder korrigiert werden.

  5. Auf eine Weise aufbewahrt werden, die die Identifizierung des Benutzers nur für den Zeitraum ermöglicht, der für die Zwecke erforderlich ist, für die die Daten verarbeitet werden;

  6. Behandelt auf eine Weise, die Ihre Sicherheit garantiert, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder illegaler Behandlung und vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung, und ergreift geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen.

Die von der Black Oak Company, Lda, durchgeführte Datenverarbeitung ist rechtmäßig, wenn mindestens eine der folgenden Situationen eintritt:

  1. Der Benutzer hat der Verarbeitung von Benutzerdaten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke ausdrücklich zugestimmt.

  2. Die Behandlung ist erforderlich für die Erfüllung eines Vertrags, an dem der Benutzer beteiligt ist, oder für vorvertragliche Schritte auf Wunsch des Benutzers.

  3. Die Behandlung ist erforderlich, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der die Black Oak Company, Lda, unterliegt.

  4. Die Behandlung ist notwendig, um die vitalen Interessen des Benutzers oder einer anderen natürlichen Person zu verteidigen.

  5. Die Behandlung ist zum Zwecke der berechtigten Interessen erforderlich, die von Black Oak Company, Lda oder Dritten verfolgt werden (außer wenn die grundlegenden Interessen oder Rechte und Freiheiten des Benutzers, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, Vorrang haben).

Die Black Oak Company, Lda, verpflichtet sich sicherzustellen, dass die Verarbeitung der Benutzerdaten nur unter den oben aufgeführten Bedingungen und unter Beachtung der oben genannten Grundsätze erfolgt.

Wenn die Verarbeitung der Benutzerdaten von Black Oak Company, Lda, mit Zustimmung des Benutzers durchgeführt wird, hat der Benutzer das Recht, seine Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der von Black Oak Company, Lda, auf der Grundlage der zuvor vom Benutzer erteilten Einwilligung durchgeführten Behandlung.

3. VERWENDUNG UND ZWECK DER BENUTZERDATENVERARBEITUNG

Im Allgemeinen verwendet Black Oak Company, Lda Benutzerdaten für die folgenden Zwecke:

  1. Unterschrift und Verwaltung von Kontakten mit dem Benutzer;

  2. Benutzerabrechnung und Inkasso;

  3. Benutzerregistrierung auf der Site / Anwendung;

  4. Informieren Sie den Benutzer, der dies angefordert hat, über neue Produkte und Dienstleistungen, die auf der Website / Anwendung / in den Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden, über Sonderangebote und Kampagnen, über aktualisierte Informationen über die Aktivitäten der Black Oak Company, Lda und allgemein zu Marketingzwecken die Black Oak Company, Lda und ihre Marken oder Konzernunternehmen über alle Kommunikationsmittel, einschließlich elektronischer Unterstützung;

  5. Sicherstellen, dass die Site / Anwendung den Anforderungen des Benutzers entspricht, durch Entwicklung und Veröffentlichung von Inhalten, die so gut wie möglich an die Anforderungen und den Typ des Benutzers angepasst sind, Verbesserung der Suchfunktionen und -funktionen der Site / Anwendung und Erhalt aggregierter oder aggregierter Informationen statistisch in Bezug auf das Typprofil des Benutzers (Analyse von Verbrauchs- oder Profilprofilen);

  6. Bereitstellung von Diensten und anderen Diensten wie Newslettern, Meinungsumfragen oder anderen Informationen oder Produkten, die vom Benutzer angefordert oder gekauft wurden;

  7. Aufzeichnung von Telefonanrufen, die im Rahmen des Vertragsverhältnisses entweder während der Vertragsschlussphase oder während seiner Laufzeit getätigt werden können;

  8. Personalauswahl sowie Einstellung und Verwaltung des jeweiligen Vertragsverhältnisses mit Black Oak Company, Lda.

Black Oak Company, Lda, kann Usability-Informationen mit anonymen demografischen Informationen für Forschungszwecke kombinieren, und wir können das Ergebnis dieser Kombination verwenden, um relevantere Inhalte auf der Website / Anwendung bereitzustellen. In bestimmten eingeschränkten Bereichen der Website / Anwendung, Black Oak Company, kann Lda personenbezogene Daten mit Usability-Informationen kombinieren, um dem Benutzer personalisiertere Inhalte (Profilerstellung) bereitzustellen.

Die von Black Oak Company, Lda, gesammelten Benutzerdaten werden ohne Zustimmung des Benutzers nicht an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme der im folgenden Absatz genannten Situationen. Für den Fall, dass der Benutzer Dienste von der Black Oak Company, Lda, in Auftrag gibt, die von anderen für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlichen Stellen bereitgestellt werden, können diese Stellen die Benutzerdaten im erforderlichen Umfang konsultieren oder darauf zugreifen der genannten Dienstleistungen.

Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen kann Black Oak Company, Lda, Benutzerdaten an andere Unternehmen übermitteln oder weitergeben, falls eine solche Übermittlung oder Kommunikation für die Erfüllung des zwischen dem Benutzer und Black Oak Company, Lda, geschlossenen Vertrages oder für die Due Diligence erforderlich ist -vertraglich auf Antrag des Nutzers, falls dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist, der Black Oak Company, Lda unterliegt, oder falls dies zum Zwecke der Verfolgung berechtigter Interessen von Black Oak Company, Lda oder erforderlich ist dritte Seite. Im Falle einer Übermittlung von Benutzerdaten an Dritte werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass der Erwerber die gemäß den Datenschutzrichtlinien übertragenen Benutzerdaten verwendet.

4. UMSETZTE TECHNISCHE, ORGANISATORISCHE UND SICHERHEITSMASSNAHMEN

Um die Sicherheit der Benutzerdaten und maximale Vertraulichkeit zu gewährleisten, behandeln wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, absolut vertraulich. Dabei richten wir uns nach unseren internen Sicherheits- und Vertraulichkeitsrichtlinien und -verfahren, die regelmäßig nach Bedarf sowie in aktualisiert werden in Übereinstimmung mit den gesetzlich vorgesehenen Geschäftsbedingungen.

Abhängig von Art, Umfang, Kontext und Zweck der Datenverarbeitung sowie den Risiken, die sich aus der Behandlung der Rechte und Freiheiten des Nutzers Black Oak Company ergeben, verpflichtet sich die Lda, sowohl zum Zeitpunkt der Definition der Behandlungsmittel sowie zum Zeitpunkt der Behandlung selbst die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen, die zum Schutz der Benutzerdaten und zur Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen angemessen sind. Sie verpflichtet sich außerdem sicherzustellen, dass standardmäßig nur die Daten verarbeitet werden, die für jeden spezifischen Zweck der Behandlung erforderlich sind, und dass diese Daten nicht ohne menschliches Eingreifen einer unbestimmten Anzahl von Personen zur Verfügung gestellt werden.

In Bezug auf allgemeine Maßnahmen beschließt die Black Oak Company, Lda, Folgendes:

  1. Sensibilisierung und Schulung des Personals, das an Datenverarbeitungsvorgängen beteiligt ist;

  2. Mechanismen, die die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und dauerhafte Widerstandsfähigkeit von Informationssystemen gewährleisten können;

  3. Mechanismen, die die Wiederherstellung von Informationssystemen und den rechtzeitigen Zugang zu personenbezogenen Daten im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls gewährleisten;

5. DATENÜBERTRAGUNG AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION

Bei bestimmten Arten der Behandlung können die von der Black Oak Company, Lda, erhobenen personenbezogenen Daten Dritten zur Verfügung gestellt werden, was ihre Übertragung außerhalb der Europäischen Union beinhalten kann. In einem solchen Fall verpflichtet sich die Black Oak Company, Lda, sicherzustellen, dass die Übertragung den geltenden gesetzlichen Bestimmungen entspricht, nämlich hinsichtlich der Feststellung der Eignung dieses Landes hinsichtlich des Datenschutzes und der für solche Übertragungen geltenden Anforderungen.

6. VERHALTENSCODES UND ZERTIFIZIERUNGSVERFAHREN

Unzutreffend.

7. VERWENDUNG VON COOKIES

Wenn Sie unsere Website / Anwendung besuchen, werden Sie um Ihre Zustimmung zur Erstellung und Aufzeichnung einer Textdatei (Cookie) auf Ihrem Computer gebeten. Mit dieser Datei können Sie einfacher und schneller auf die Site / Anwendung zugreifen und sie nach Ihren Wünschen personalisieren. Die meisten Browser akzeptieren diese Dateien (Cookies), aber der Benutzer kann sie löschen oder ihre Blockierung automatisch festlegen. Im Menü "Hilfe / Hilfe" Ihres Browsers finden Sie Informationen zum Vornehmen dieser Einstellungen. Wenn Sie jedoch die Verwendung von Cookies nicht zulassen, gibt es möglicherweise einige Funktionen der Website / Anwendung, die Sie nicht verwenden können.

B. RECHTE DER BENUTZER (DATENHALTER )

Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen hat der Benutzer die folgenden Rechte:

8. RECHT AUF INFORMATIONEN

8.1. Informationen, die dem Benutzer von Black Oak Company, Lda, zur Verfügung gestellt werden (wenn Daten direkt vom Benutzer erfasst werden):

  1. Die Identität und Kontakte der Black Oak Company, Lda, und gegebenenfalls ihres Vertreters;

  2. Die Zwecke der Verarbeitung, für die die personenbezogenen Daten bestimmt sind, sowie gegebenenfalls die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;

  3. Wenn die Verarbeitung der Daten auf berechtigten Interessen der Black Oak Company, Lda oder eines Dritten beruht, Angabe dieser Interessen;

  4. Gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten;

  5. Gegebenenfalls Angabe, dass personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt werden, und ob von der Kommission eine Angemessenheitsentscheidung getroffen wurde oder nicht, oder Verweis auf angemessene oder angemessene Übermittlungsgarantien;

  6. Das Recht, Black Oak Company, Lda, um Zugang zu personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung zu bitten, das Recht, der Behandlung zu widersprechen, und das Recht auf Datenübertragbarkeit;

  7. Wenn die Verarbeitung der Daten auf der Zustimmung des Nutzers beruht, das Recht, die Zustimmung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der zuvor erteilten Zustimmung zu beeinträchtigen;

  8. Das Recht, eine Beschwerde bei CNPD oder einer anderen Aufsichtsbehörde einzureichen;

  9. Angabe, ob die Übermittlung personenbezogener Daten eine rechtliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine notwendige Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrags darstellt oder ob die betroffene Person verpflichtet ist, personenbezogene Daten anzugeben, und die möglichen Folgen einer Nichtangabe dieser Daten;

  10. Gegebenenfalls das Vorhandensein automatisierter Entscheidungen, einschließlich Profilerstellung, und Informationen zur zugrunde liegenden Logik sowie die Bedeutung und die erwarteten Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person.

Wenn die Benutzerdaten nicht direkt von der Black Oak Company, Lda, vom Benutzer erfasst werden, wird der Benutzer zusätzlich zu den oben genannten Informationen zusätzlich über die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten und auch über deren Herkunft informiert die Daten. Daten und kommen schließlich aus öffentlich zugänglichen Quellen.

Für den Fall, dass Black Oak Company, Lda beabsichtigt, die Weiterverarbeitung von Benutzerdaten zu einem anderen Zweck als dem, für den die Daten gesammelt wurden, fortzusetzen, wird Lda dem Benutzer vor einer solchen Behandlung Informationen zu diesem Zweck zur Verfügung stellen sonstige relevante Informationen unter den oben genannten Bedingungen.

8.2. Verfahren und Maßnahmen zur Erfüllung des Auskunftsrechts.

Die in 8.1 genannten Informationen. wird dem Benutzer vor der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten schriftlich (auch auf elektronischem Wege) von der Black Oak Company, Lda, zur Verfügung gestellt. Nach den Bestimmungen des anwendbaren Rechts der Black Oak Company ist Lda nicht verpflichtet, dem Benutzer die in 8.1 genannten Informationen zur Verfügung zu stellen, wenn und soweit dem Benutzer dies bereits bekannt ist.

Die Informationen werden von Black Oak Company, Lda, kostenlos zur Verfügung gestellt.

9. RECHT AUF ZUGRIFF AUF PERSÖNLICHE DATEN

Black Oak Company, Lda, garantiert die Mittel, die dem Benutzer den Zugriff auf seine persönlichen Daten ermöglichen.

Der Benutzer hat das Recht, von Black Oak Company, Ldat die Bestätigung zu erhalten, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten behandelt werden oder nicht, und gegebenenfalls das Recht, auf seine personenbezogenen Daten und die folgenden Informationen zuzugreifen:

  1. Die Zwecke der Datenverarbeitung;

  2. Die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten;

  3. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, insbesondere Empfänger, die in Drittländern ansässig sind oder internationalen Organisationen angehören;

  4. Recht, Black Oak Company, Lda zu bitten, die Verarbeitung personenbezogener Daten zu korrigieren, zu löschen oder einzuschränken, oder das Recht, einer solchen Behandlung zu widersprechen;

  5. Recht, eine Beschwerde bei CNPD oder einer anderen Aufsichtsbehörde einzureichen;

  6. Wenn die Daten nicht vom Benutzer gesammelt wurden, die Informationen, die auf der Quelle dieser Daten verfügbar sind;

  7. Das Vorhandensein automatisierter Entscheidungen, einschließlich der Definition von Profilen und Informationen in Bezug auf die zugrunde liegende Logik, sowie die Bedeutung und die erwarteten Folgen einer solchen Behandlung für die betroffene Person;

  8. Recht auf Information über die angemessenen Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung von Daten an Drittländer oder internationale Organisationen.

Auf Anfrage stellt Black Oak Company, Lda dem Benutzer kostenlos eine Kopie der Benutzerdaten zur Verfügung, die verarbeitet werden. Die Lieferung anderer vom Benutzer angeforderter Kopien kann Verwaltungskosten verursachen.

10. RECHT, PERSÖNLICHE DATEN ZU BEHEBEN

Der Nutzer hat das Recht, jederzeit die Berichtigung seiner personenbezogenen Daten sowie die Vervollständigung seiner unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen, auch durch eine zusätzliche Erklärung.

Im Falle einer Berichtigung der Daten teilt die Black Oak Company, Lda, jedem Empfänger, an den die Daten übermittelt wurden, die jeweilige Berichtigung mit, es sei denn, eine solche Übermittlung erweist sich als unmöglich oder impliziert einen unverhältnismäßigen Aufwand für die Black Oak Company, Lda. Die Black Oak Company, Lda, informiert über die empfohlenen Empfänger.

11. RECHT AUF LÖSCHUNG PERSÖNLICHER DATEN („RECHT AUF VERGESSEN“)

Der Benutzer hat das Recht, von Seiten der Black Oak Company, Lda, die Löschung seiner Daten zu erhalten, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Benutzerdaten sind für den Zweck, der die Erfassung oder Behandlung motiviert hat, nicht mehr erforderlich.

  2. Der Nutzer widerruft die Einwilligung, auf der die Behandlung der Daten beruht, und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für diese Behandlung;

  3. Der Benutzer lehnt die Behandlung unter dem Widerspruchsrecht ab, und es gibt keine vorherrschenden berechtigten Interessen, die die Behandlung rechtfertigen.

  4. Wenn die Benutzerdaten illegal verarbeitet werden;

  5. Wenn die Benutzerdaten gelöscht werden müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung der Black Oak Company nachzukommen, unterliegt Lda;

  6. Wenn Benutzerdaten im Rahmen eines Dienstes der Informationsgesellschaft für Kinder gesammelt wurden.

  7. Nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen ist Black Oak Company, Lda nicht verpflichtet, Benutzerdaten zu löschen, sofern sich die Behandlung als notwendig erweist, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen, der Black Oak Company, Lda unterliegt, oder zum Zwecke der Erklärung, Ausübung oder Verteidigung von ein Recht der Black Oak Company, Lda in einem Gerichtsverfahren.

Im Falle einer Datenlöschung teilt Black Oak Company, Lda jedem Empfänger / jeder Entität, an die die Daten übermittelt wurden, die jeweilige Löschung mit, es sei denn, eine solche Kommunikation erweist sich als unmöglich oder impliziert einen unverhältnismäßigen Aufwand für Black Oak Company, Lda. Wenn der Benutzer dies anfordert , Black Oak Company, Lda bietet Informationen zu den empfohlenen Empfängern.

Wenn Black Oak Company, Lda Benutzerdaten veröffentlicht hat und verpflichtet ist, diese im Rahmen des Löschrechts zu löschen, verpflichtet sich Black Oak Company, Lda, angemessene Maßnahmen, einschließlich technischer Maßnahmen, unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Kosten ihrer Anwendung sicherzustellen , um die für die wirksame Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlichen darüber zu informieren, dass der Benutzer die Löschung der Links zu diesen personenbezogenen Daten sowie Kopien oder Reproduktionen davon angefordert hat.

12. RECHT AUF BESCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

Der Benutzer hat das Recht, seitens Black Oak Company, Lda, die Einschränkung der Behandlung der Benutzerdaten zu erhalten, wenn eine der folgenden Situationen zutrifft (die Einschränkung besteht darin, eine Markierung in die mit der Ziel, die Behandlung in Zukunft einzuschränken):

  1. Wenn Sie die Richtigkeit personenbezogener Daten für einen Zeitraum in Frage stellen, der es Black Oak Company ermöglicht, kann Lda deren Richtigkeit überprüfen.

  2. Wenn die Behandlung rechtswidrig ist und der Benutzer der Löschung der Daten widerspricht und im Gegenzug die Einschränkung ihrer Verwendung beantragt;

  3. Wenn Black Oak Company, benötigt Lda keine Benutzerdaten mehr für Verarbeitungszwecke, aber diese Daten werden vom Benutzer benötigt, um ein Recht in einem Gerichtsverfahren zu erklären, auszuüben oder zu verteidigen.

  4. Wenn der Benutzer der Behandlung widersprochen hat, bis festgestellt wird, dass die legitimen Gründe der Black Oak Company, hat Lda Vorrang vor denen des Benutzers.

  5. Wenn Benutzerdaten einer Einschränkung unterliegen, dürfen sie mit Ausnahme der Aufbewahrung nur mit Zustimmung des Benutzers oder zum Zweck der Erklärung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts in einem Gerichtsverfahren, der Verteidigung der Rechte einer anderen natürlichen Person oder behandelt werden Tarifverhandlungen oder aus Gründen des öffentlichen Interesses, die gesetzlich vorgesehen sind.

  6. Der Benutzer, der in den oben genannten Fällen eine Einschränkung bei der Behandlung seiner Daten erhalten hat, wird von Black Oak Company, Lda, informiert, bevor die Einschränkung der Behandlung aufgehoben wird.

  7. Im Falle einer Einschränkung bei der Verarbeitung von Daten teilt Black Oak Company, Lda, jedem Empfänger, an den die Daten übermittelt wurden, die jeweilige Einschränkung mit, es sei denn, eine solche Kommunikation erweist sich als unmöglich oder impliziert einen unverhältnismäßigen Aufwand für Black Oak Company, Lda Benutzer fordert es an, Black Oak Company, Lda bietet Informationen über die empfohlenen Empfänger.

13. RECHT AUF TRAGBARKEIT VON PERSÖNLICHEN DATEN

Der Benutzer hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er der Black Oak Company, Lda, zur Verfügung gestellt hat, in einem strukturierten Format, zur allgemeinen Verwendung und zum automatischen Lesen zu erhalten, und das Recht, diese Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln , wenn:

  1. Die Behandlung basiert auf der Zustimmung oder einem Vertrag, an dem der Benutzer beteiligt ist. und

  2. Die Behandlung erfolgt automatisiert.

  3. Das Portabilitätsrecht umfasst keine abgeleiteten oder abgeleiteten Daten, dh personenbezogene Daten, die von Black Oak Company, Lda, als Folge oder Ergebnis der Analyse der verarbeiteten Daten generiert werden.

  4. Der Benutzer hat das Recht, personenbezogene Daten, wann immer dies technisch möglich ist, direkt zwischen den für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen zu lassen. Die Ausübung des Datenübertragungsrechts gilt unbeschadet des Rechts, die Daten zu löschen.

14. Widerspruchsrecht gegen die Behandlung

Der Benutzer hat das Recht, aus Gründen, die mit seiner besonderen Situation zusammenhängen, jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die ihn aufgrund der Ausübung berechtigter Interessen der Black Oak Company, Lda, oder der Durchführung der Behandlung zu Zwecken betreffen andere als diejenigen, für die personenbezogene Daten erhoben wurden, einschließlich der Definition von Profilen, oder wenn personenbezogene Daten zu statistischen Zwecken verarbeitet werden.

Black Oak Company, Lda, wird die Verarbeitung von Benutzerdaten einstellen, es sei denn, dies enthält zwingende und legitime Gründe für eine solche Behandlung, die Vorrang vor den Interessen, Rechten und Freiheiten des Benutzers hat, oder zum Zwecke der Erklärung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts von Black Oak Company, Lda in einer Klage.

Wenn Benutzerdaten für Zwecke des Direktmarketings (Marketing) verarbeitet werden, hat der Benutzer das Recht, der Verarbeitung von ihn betreffenden Daten für die Zwecke des Marketings, einschließlich der Definition von Profilen, soweit dies der Fall ist, jederzeit zu widersprechen bezieht sich auf Direktmarketing. Wenn der Benutzer der Verarbeitung seiner Daten zum Zwecke des Direktmarketings widerspricht, stellt die Black Oak Company, Lda, die Verarbeitung der Daten zu diesem Zweck ein.

Der Benutzer hat auch das Recht, keiner Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf der Grundlage einer automatisierten Behandlung getroffen wird, einschließlich der Definition von Profilen, die Auswirkungen auf seinen Rechtsbereich haben oder ihn in ähnlicher Weise erheblich betreffen, es sei denn, die Entscheidung:

  1. Es ist notwendig für den Abschluss oder die Ausführung eines Vertrags zwischen dem Benutzer und Black Oak Company, Lda;

  2. Es ist durch Gesetze zugelassen, denen Black Oak Comapny, Lda, unterliegt. oder

  3. Es basiert auf der ausdrücklichen Zustimmung des Benutzers.

15. VERFAHREN MIT BLICK AUF DIE ÜBUNG DER RECHTE DES BENUTZERS

Das Recht auf Zugang, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Beschränkung, das Recht auf Portabilität und das Recht auf Widerspruch kann vom Benutzer ausgeübt werden, indem er sich per E-Mail an Black Oak Company, Lda, mit boc @ in Verbindung setzt boc-pt.com .

Black Oak Company, Lda, wird innerhalb von maximal einem Monat nach Eingang der Anfrage schriftlich (auch auf elektronischem Wege) auf die Anfrage des Benutzers antworten, außer in Fällen besonderer Komplexität, in denen diese Frist auf bis zu zwei Monate verlängert werden kann .

Wenn die vom Benutzer eingereichten Anfragen offensichtlich unbegründet oder übertrieben sind, und zwar aufgrund ihrer Wiederholung, Black Oak Company, behält sich Lda das Recht vor, Verwaltungskosten zu erheben oder die Bearbeitung der Anfrage zu verweigern.

16. PERSÖNLICHE DATENVERLETZUNGEN

Im Falle eines Datenschutzverstoßes und in dem Umfang, in dem ein solcher Verstoß wahrscheinlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten des Benutzers darstellt, verpflichtet sich die Black Oak Company, Lda, den betreffenden Benutzer innerhalb der Frist 48 über den Verstoß gegen personenbezogene Daten zu informieren Stunden ab dem Zeitpunkt, an dem der Vorfall identifiziert wurde.

Aus rechtlichen Gründen ist in folgenden Fällen keine Kommunikation mit dem Benutzer erforderlich:

  1. Wenn die Black Oak Company, Lda, sowohl technische als auch organisatorische angemessene Schutzmaßnahmen getroffen hat, wurden diese Maßnahmen auf die personenbezogenen Daten angewendet, die von der Verletzung personenbezogener Daten betroffen sind, insbesondere auf Maßnahmen, die die personenbezogenen Daten für eine nicht autorisierte Person unverständlich machen, um auf solche Daten zuzugreifen Daten wie Verschlüsselung;

  2. Wenn Black Oak Company, hat Lda nachfolgende Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass das hohe Risiko für die Rechte und Freiheiten des Benutzers nicht länger eintritt. oder

  3. Wenn die Mitteilung an den Benutzer einen unverhältnismäßigen Aufwand für die Black Oak Company, Lda, bedeutet. In diesem Fall wird die Black Oak Company, Lda, eine öffentliche Mitteilung machen oder eine ähnliche Maßnahme ergreifen, durch die der Benutzer informiert wird.

C. SCHLUSSTEIL

17. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Black Oak Company, Lda behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Im Falle einer Änderung der Datenschutzrichtlinie wird auch das Datum der letzten Änderung, das oben auf dieser Seite verfügbar ist, aktualisiert. Wenn die Änderung erheblich ist, wird ein Hinweis auf der Website veröffentlicht.

18. KONTAKT

Unbeschadet der Bestimmungen von Ziffer 15 über die Ausübung der dem Benutzer unter rechtlichen Bedingungen übertragenen Rechte können Sie Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit der Datenschutzrichtlinie per E-Mail an boc@boc-pt.comt stellen .

19. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Die Datenschutzrichtlinie sowie die Erhebung, Verarbeitung oder Übermittlung von Benutzerdaten unterliegen den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 sowie den geltenden Gesetzen und Bestimmungen Vorschriften in Portugal.

Alle Streitigkeiten, die sich aus der Gültigkeit, Auslegung oder Ausführung der Datenschutzrichtlinie ergeben oder sich auf die Erhebung, Verarbeitung oder Übermittlung von Benutzerdaten beziehen, müssen unbeschadet der Gerichtsbarkeit des Bezirks Lissabon ausschließlich der Gerichtsbarkeit unterworfen werden geltende gesetzliche Vorschriften.